GehörbildungOnline

In dieser Rubrik findet sich ein breites Angebot an Gehörbildungsübungen für Studierende an Musikhochschulen oder am Bischöflich Kirchenmusikalischen Institut (BKI) und insbesondere für jene, die dies noch werden wollen und sich zum Beispiel auf entsprechende Aufnahmeprüfungen vorbereiten.
Aber selbstverständlich stehen die Übungen auch den Studenten der Musikwissenschaft und ähnlichen Fachgebieten zur Verfügung, in denen ebenfalls die Disziplin „Gehörbildung“ von erheblicher Bedeutung ist.
Und zu guter letzt mögen die Übungen jedem ambitionierten Tonkünstler (ob Berufsmusiker oder nicht) eine Hilfe sein, die persönlichen musikpraktischen Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Schwerpunkt des Online-Angebotes ist das sogenannte „Rhythmisieren einer Tonreihe“, das verschiedene Teilbereiche der Gehörbildung (Hören von Intervallen, melodisches und rhythmisches Gedächtnis, usw.) trainiert und sich von daher als eine hervorragende „Universalübung“ eignet. Für Neueinsteiger in die zu Beginn fremde Welt der Gehörbildung ist zunächst noch ein Modul „Intervalle“ vorgeschaltet. Das sichere Erkennen der Intervalle mind. bis zur Oktave ist notwendige Voraussetzung für das Fortschreiten zu den Tonreihen, die nicht gleich ryhthmisch gespielt werden, sondern die zu rhythmisierende Tonreihe wird zunächst einmal unrhythmisch als Invervallreihe diktiert.Viel Freude, Erfolg und vor allem Durchhaltevermögen beim Üben!
Fragen, Verbesserungsvorschläge oder Ähnliches nehme ich gerne entgegen.
S.B.